Konzept

Wir musizieren gemeinsam, aber auch in Kleingruppen und stellen bei einem gemeinsamen Werkstattkonzert die erarbeiteten Stücke vor. Zudem haben wir eine Einladung, am Sonntag, den 07. August in der katholischen St. Petri Kirche Wolfenbüttel zu singen.

Arbeitsweise

Die musikalische Arbeit folgt in altbekannter Weise einer methodisch gestuften Vor­gehensweise, die stets von einer ganzheitlich konzipierten chori­schen Stimmbildung beglei­tet wird.

  • chorische Stimmbildung für Geist, Seele und Leib 
  • intensive Register-, Kleinchor- und Tutti-Proben
  • gründliche Arbeit an Aussprache, Chorklang und Intonation
  • professionelle Einzelstimm­bildung (optional buchbar)

Teilnahme-Voraussetzungen

Für die Mitwirkung als Sänger/in der Chorakademie sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

  • gesunde und belastbare Stimme
  • Bereitschaft zu intensiver Probenarbeit
  • selbstständige Vorbereitung der aufzuführenden Stücke
  • Erfahrung im Umgang mit kom­plexen Chorpartituren